Rote-Punkt-Aktion

Liebe Freunde, ich laufe oder fahre ab heute mit einem sichtbaren roten Punkt herum. Aus welchem Grund? Der rote Punkt wird von mir und anderen ab sofort als sichtbares Zeichen für Solidarität mit Ausgegrenzten verstanden. Ein roter Punkt auf dem Auto, der Kleidung oder am Fahrrad signalisiert zum Beispiel: Wenn du nicht mehr ÖPNV nutzen„Rote-Punkt-Aktion“ weiterlesen

Nur echt mit Mokkassins

heißt mein neues Buch. Zu meiner großen Freude kam es noch kurz vor dem Jahreswechsel aus der Druckerei. Hier kannst Du es erwerben. Auf flinken Füßen, mit sehenden Augen, hörenden Ohren und formenden Händen sind Geschichten über vier Generationen aufgeschrieben und bewahrt: Geschehenes, Gesehenes, Geführtes, Erspürtes. Ich, Berliner Göhre mit finanztechnischem und spirituellem Lebensweg liebe„Nur echt mit Mokkassins“ weiterlesen

Teil meines Lebens…

… und meines Weges sind schon seit langem das Versinken in Natur und Weite und der Ausdruck des Empfindens in einem Haiku (japanische Gedichtform). Gestern war alles im Flusse: Der große Fluß, an dessen Ufer ich Tai-Chi GODO® genoß, die Ruhe in mich aufnahm, Bild und Worte entstehen durften. Danke

Asperger und Gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg

Kürzlich fragte ein guter Freund, ob ich noch Übungsgruppen für Menschen mit Asperger-Syndrom und ihre Angehörigen für Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg gebe. Er kenne da Interessierte. Ich erinnerte mich sofort mit Freude an die Aspinare aus dem Jahr 2017, so hatte eine Webinar-Teilnehmerin unsere Online-Treffen genannt. Tatsächlich sind sie noch hier verfügbar. Natürlich stehe ich„Asperger und Gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg“ weiterlesen

Leere und Lehre

So ist es grad die Leere, die die Fülle macht. Drum füll nicht jede Leere, sondern gib fein acht, daß nicht nur reine Lehre findet deine Acht. Gib dich hin dem Leben in seinem steten Weben. Sei tätig mit Füßen und Händen. Im Geistesleben lass es bewenden mit freudvollen Segensgedanken, die liebend dem Leben danken.„Leere und Lehre“ weiterlesen

Pferde und gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg

Wenn wir bereits ein Stück des Weges gemeinsam gegangen sind, kennst Du den Ablauf eines Semiartages recht genau und weißt in etwa, was Dich erwartet. So geht es mir auch und so ist es gewollt. Ein neues Umfeld und eine neue Komponente lassen die Sache jedoch ganz anders aussehen: Am 01.06.2019, am Kindertag, startete unsere„Pferde und gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg“ weiterlesen

Wenn’s passt, dann passt’s

Am kommenden Freitag, 12.04.2019, findet mein Workshop „Wenn Wirtschaft dem Gemeinwohl dient“ statt. Heute nachmittag schenkte mir das Universum eine Generalprobe: Gäste in unserem café anders, mit denen sich ein intensiver Austausch über die Themen Gemeinwohl, Austausch, alternative Wirtschaftsformen und einiges mehr entspann. Über Stunden konnten wir diskutieren und kreative Ideen entwickeln. Fast hätte ich„Wenn’s passt, dann passt’s“ weiterlesen

Ohne Telefon – wie in Kindertagen …

… komme ich mir vor: Seit heute mittag bin ich mobil nicht erreichbar. Ich erhalte kein Mails auf’s Handy. Bin terminlos glücklich, weil ich schon lange keinen papierhaften Kalender mehr pflege und mein Laptop ohne Stromanschluß nur wenige Minuten durchhält. Whatsapp kann mich mal. Alle meine Terminvereinbarungen sind nun einzuhalten, kurzfristige Absagen unmöglich. Reisepläne beginne„Ohne Telefon – wie in Kindertagen …“ weiterlesen