Rote-Punkt-Aktion

Liebe Freunde, ich laufe oder fahre ab heute mit einem sichtbaren roten Punkt herum. Aus welchem Grund? Der rote Punkt wird von mir und anderen ab sofort als sichtbares Zeichen für Solidarität mit Ausgegrenzten verstanden. Ein roter Punkt auf dem Auto, der Kleidung oder am Fahrrad signalisiert zum Beispiel: Wenn du nicht mehr ÖPNV nutzen„Rote-Punkt-Aktion“ weiterlesen

Teil meines Lebens…

… und meines Weges sind schon seit langem das Versinken in Natur und Weite und der Ausdruck des Empfindens in einem Haiku (japanische Gedichtform). Gestern war alles im Flusse: Der große Fluß, an dessen Ufer ich Tai-Chi GODO® genoß, die Ruhe in mich aufnahm, Bild und Worte entstehen durften. Danke

Ohne Telefon – wie in Kindertagen …

… komme ich mir vor: Seit heute mittag bin ich mobil nicht erreichbar. Ich erhalte kein Mails auf’s Handy. Bin terminlos glücklich, weil ich schon lange keinen papierhaften Kalender mehr pflege und mein Laptop ohne Stromanschluß nur wenige Minuten durchhält. Whatsapp kann mich mal. Alle meine Terminvereinbarungen sind nun einzuhalten, kurzfristige Absagen unmöglich. Reisepläne beginne„Ohne Telefon – wie in Kindertagen …“ weiterlesen